IT-Kräfte aus dem Ausland – kostenfrei

5. September 2018

Der Internationale Personalservice (IPS) der Arbeitsagentur rekrutiert regelmäßig im Ausland qualifizierte Fachkräfte, die gern in Deutschland arbeiten möchten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Bereichen IT, Ingenieure, Gesundheit/Pflege etc., in denen der Fachkräftemangel schon jetzt besonders spürbar ist.

Die Profile besonders interessanter Kandidaten veröffentlicht der IPS von Zeit zu Zeit in einem Bewerberanzeiger (als PDF), um passende Unternehmen auf dieses Bewerberpotenzial aufmerksam zu machen.

 

Erstmals ein Bewerberanzeiger nur für IT und Tech

Dieses Jahr gibt es erstmals einen eigenen Bewerberanzeiger mit 50 Top-Profilen nur aus Tech und IT, den ich Ihnen gern ans Herz lege. Die IT-Profile finden Sie ab S. 12.  2018.05_Bewerberanzeiger_Technik
Bei Interesse können Sie sich direkt an die genannten regionalen Ansprechpartner bei der ZAV wenden. Diese Kollegen geben Ihnen detailliertere Informationen auch zu weiteren Bewerbern und helfen Ihnen, die nächste Schritte einzuleiten.
Die gesuchte Verstärkung für Ihr Team ist also vielleicht nur einen Anruf entfernt!

 

Im Ausland rekrutieren: Was bedeutet das?

Eine Entscheidung für die Rekrutierung aus dem Ausland trifft man nicht “mal eben so”. Sie ist aufwändiger und beinhaltet auch gewisse Risiken. Deshalb ist es wichtig, vorab alle internen und externen Voraussetzungen gut zu prüfen.

Wie Sie ausländische Fachkräfte gewinnen und integrieren können, dazu finden Sie auf der Website www.make-it-in-Germany.com viele nützliche Erstinformationen.

Bei der Arbeitsagentur steht der Koordinator der Fachgruppe IT gern für Ihre Fragen zur Verfügung:

Koordinator der Fachgruppe IT
Sebastián Merle
Telefon: 0351 2885 – 1850
E-Mail: Sebastian.Merle@arbeitsagentur.de

Gut zu wissen: Die Dienstleistungen des IPS  sind sowohl für Kandidaten als auch für Arbeitgeber vollständig kostenfrei.
Ich halte das angesichts leergefegter Bewerbermärkte für eine sehr bedenkenswerte Option!
2018.05_Bewerberanzeiger_Technik

Schlagwörter: , , , , , ,
Wachstum mit Struktur